PUK, die Initiative für Projekte und Kultur, wurde Anfang 2004 ins Leben gerufen.

Ziel war und ist es, selbstorganisiert jugendkulturelle Angebote für Neustadt und die Region zu schaffen.
PUK steht für Projektarbeit von und mit jungen Menschen, ab ca. 14 Jahren, und jungen Erwachsenen. Wir bieten jedem Interessierten die Möglichkeit an den Projekten mitzumachen.
Die Arbeit von PUK findet in enger Verbindung mit der Initiative N.O. – für ein gewaltfreies Miteinander statt und setzt die Jugendprojektwerkstattarbeit in Neustadt fort.
Mitte 04 wurde damit begonnen, im Freizeitzentrum das Aktions- und Info- Cafe EXIL aufzubauen. Kosten und Arbeiten für Umbau und Einrichtung wurden von PUK weitgehend selbst übernommen.
Der Aufbau des „Exil“ mit Jugendcafe und multifunktionalem Veranstaltungsraum war das erste und vordringliche Projekt der Arbeit von PUK, um eine ständige Anlaufstelle und solide Basis für Projektentwicklung, Veranstaltungen sowie Werbung und Aktivierung zu haben. Am Beginn standen Verhandlungen und Gespräche mit dem Trägerverein des Freizeitzentrums, mit dem Bürgermeister und der Stadtverwaltung sowie dem Sozialausschuss. Die Rückmeldungen zum Vorhaben waren insgesamt sehr positiv und ermutigend: Neustadt unterstützt auch weiterhin eine besondere Facette der lokalen Jugendkultur–Projekte, die von Jugendlichen für Jugendliche konzipiert und organisiert werden.
Engagement im Gemeinwesen zeigt sich auch darin, (jugend-) kulturelle Angebote eigenständig zu entwickeln und selbst auf den Weg zu bringen. Dafür grundlegende Prinzipien sind: Offenheit, Mitbestimmung, Selbstorganisation und Zielorientierung. PUK setzt darüber hinaus besonders auf Kreativität, fördert Ideenketten, Courage und exemplarisches Lernen.
Am 1. Oktober 04 wurde das EXIL als Treffpunkt und Veranstaltungsort für Jugendliche und junge Erwachsene eröffnet. Ein Multifunktionsraum, “Kickerraum” mit Sitzecken und das eigentliche Cafe bilden Basis und Zentrum für die Aktivitäten. Die Organisation des „Exil“ als offener Treff ist zentrales Projekt der Arbeit von PUK.                    -->